Artist picture of Ellie Goulding

Ellie Goulding

6 051 129 Fans

Hör alle Tracks von Ellie Goulding auf Deezer

Top-Titel

Miracle Calvin Harris, Ellie Goulding 03:06
All By Myself Alok, Sigala, Ellie Goulding 02:51
Love Me Like You Do Ellie Goulding 04:12
Lights Ellie Goulding 03:30
My Blood Ellie Goulding 03:54
Still Falling For You Ellie Goulding 04:00
Burn Ellie Goulding 03:51
Hate Me Ellie Goulding, Juice Wrld 03:06
Love Me Like You Do Ellie Goulding 04:12
Close To Me Ellie Goulding, Diplo, Swae Lee 03:02

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Ellie Goulding auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Ellie Goulding

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Ellie Goulding

Playlists

Playlists & Musik von Ellie Goulding

Erscheint auf

Hör Ellie Goulding auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Elena Jane ‚Ellie‘ Goulding (* 30. Dezember 1986 in Hereford) ist eine Sängerin und Songwriterin aus Großbritannien. Ellie Goulding lernt als Teenagerin verschiedene Instrumente. Auf der Gitarre komponiert sie ihre ersten Lieder. Später lernt sie noch Klarinette und Schlagzeug. Ihr Stimmumfang reicht bis zur Sopranistin. Ihre Debüt-Single „Under The Sheets“ erscheint 2009 und schafft es in die britischen (Platz 53) und deutschen (Platz 91) Charts. 2010 gelingt Ellie Goulding mit dem Song „Starry Eyed“ ein erster kleiner Hit. In Großbritannien klettert die Sängerin damit bis auf Platz 4 und erreicht Platin-Status. Auch das dazugehörige Debüt-Album Lights mehrt den Ruhm der Künstlerin. In der britischen Heimat wird die Scheibe ein Nummer-1-Hit und gewinnt Doppelplatin. In den USA klettert das Album bis auf Platz 21 und erreicht Platin-Status. 2011 startet Ellie Goulding mit dem Titeltrack „Lights“ weiter durch. Mit dem Song schafft sie Platz 2 in den USA und erreicht Sechsfachplatin-Status. Auch in Deutschland (Platz 11) und Österreich (Platz 14) gewinnt die Single Platin. 2012 legt Ellie Goulding mit Halcyon den nächsten Longplayer vor. Das Album schafft erneut Platz 1 in UK, landet in den USA auf Platz 9 und dringt auch in anderen Ländern wie Deutschland (Platz 8) und der Schweiz (Platz 7) in die Top 10 vor. In der Folge feiert Ellie Goulding auch als Gastsängerin Erfolge, so bei den Songs „I Need Your Love“ (2013, zusammen mit Calvin Harris), „Outside“ (2014, zusammen mit Calvin Harris) und „Do They Know It’s Christmas“ (2014, als Teil von Band Aid 30). 2015 erscheint mit Delirium das nächste Album. Damit landet Ellie Goulding weltweit in den Top 10 der Hitparaden. In Großbritannien und den USA reicht es für Platz 3, in Deutschland, Österreich und der Schweiz für Platz 5. Vor allem die Single „Love Me like You Do“ geht durch die Decke. Als Teil des Soundtracks für den Film Fifty Shades Of Grey landet das Lied weltweit auf Platz 1 der Charts. Auch die zweite Single „On My Mind“ entwickelt sich zum Hit. Im Jahr 2020 veröffentlicht Ellie Goulding mit Brightest Blue ihr nächstes Album, erneut ein Nummer-1-Hit in UK. Ellie Goulding gewinnt mehrfach die Brit Awards, zuletzt 2014 als British Female Solo Artist.