Artist picture of PnB Rock

PnB Rock

125 839 Fans

Hör alle Tracks von PnB Rock auf Deezer

Top-Titel

Gang Up Young Thug, 2 Chainz, Wiz Khalifa, PnB Rock 03:51
Horses PnB Rock, Kodak Black, A Boogie Wit da Hoodie 04:09
Fleek PnB Rock 03:01
Selfish PnB Rock 04:05
Ordinary (feat. Pop Smoke) PnB Rock, Pop Smoke 03:13
Fendi (feat. Nicki Minaj & Murda Beatz) PnB Rock, Nicki Minaj, Murda Beatz 03:00
Ballin' PnB Rock 03:20
TTM (feat. Wiz Khalifa & NGHTMRE) PnB Rock, Wiz Khalifa, Nghtmre 03:32
MIDDLE CHILD PnB Rock 02:31
Lovin' (feat. A Boogie wit da Hoodie) PnB Rock, A Boogie Wit da Hoodie 03:30

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von PnB Rock auf Deezer

Attention

EXPLICIT

There She Go

EXPLICIT

Playa No More

EXPLICIT

Selfish

EXPLICIT

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von PnB Rock

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie PnB Rock

Playlists

Playlists & Musik von PnB Rock

Erscheint auf

Hör PnB Rock auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

PnB Rock - geboren als Rakim Hasheem Allen am 9. Dezember 1991 - war ein Rapper aus Philadelphia, Pennsylvania, der vor allem durch seine 2016 veröffentlichte Single "Selfish" bekannt wurde Das PnB in seinem Künstlernamen war eine Anspielung auf die Kreuzung von Pastorius und Baynton Streets in der Nähe von Philadelphia, wo er aufwuchs. Als er 3 Jahre alt war, wurde sein Vater ermordet und er wuchs bei seiner Mutter auf, wobei er einen Großteil seiner Kindheit in Heimen verbrachte. Nachdem er eine Gefängnisstrafe wegen Drogenbesitzes verbüßt hatte, veröffentlichte PnB Rock 2014 sein erstes Mixtape, Real N*gga Bangaz. Es folgten die Mixtapes RnB 2 und RnB 3, die beide 2015 veröffentlicht wurden. Im selben Jahr wurde er mit seinen Singles "Fleek" und "Jealous" (featuring Fetty Wap) bekannt. Im Jahr 2016 veröffentlichte PnB Rock die Single "Selfish", die Platz 21 der Billboard R&B/Hip-Hop Singles-Charts, Platz 16 der Rap Singles-Charts und Platz 51 der Hot 100 erreichte. Nach Gastauftritten bei Künstlern wie Kodak Black und Kevin Hart veröffentlichte PnB Rock das Mixtape GTTM: Goin Thru the Motions (2017), das auch "Self ish" enthielt Sein richtiges Debütalbum, Catch These Vibes, wurde später im Jahr 2017 veröffentlicht. Sein zweites Album, TrapStar Turnt PopStar, wurde 2019 veröffentlicht und enthielt die Single "I Like Girls" (featuring Lil Skies). Weitere Non-Album-Singles von PnB Rock sind 2019 "Fendi" (featuring Nicki Minaj und Murder Beatz), 2020 "Ordinary" (featuring Pop Smokes) und 2022 "Luv Me Again" Am 12. September 2022 wurde PnB Rock erschossen, als er im Roscoe's House of Chicken and Waffles in Los Angeles, Kalifornien, aß. Er war 30 Jahre alt.