Artist picture of Muni Long

Muni Long

22 863 Fans

Hör alle Tracks von Muni Long auf Deezer

Top-Titel

Emotions City Girls, Muni Long 03:18
My Body // Your Body Snakehips, Muni Long 03:08
The Recipe Babyface, Muni Long 03:08
Mine Tink, Muni Long 02:54
Sex (feat. Muni Long) MadeInParis, Muni Long 02:36

Playlists

Playlists & Musik von Muni Long

Erscheint auf

Hör Muni Long auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Priscilla Renea Hamilton (* 14. September 1988 in Gifford, Florida, USA) ist eine sozial engagierte US-amerikanische Singer-Songwriterin. Die Künstlerin tritt in einer Vielzahl von Genres auf, darunter Pop, Soul und R&B. Sie beginnt schon in jungen Jahren zu singen, fühlt sich dabei aber erst junge Frau wohl. Langsam aber sicher wächst ihre Fangemeinde in den sozialen Medien. Auf ihrem persönlichen Kanal veröffentlicht sie regelmäßig Videos von sich selbst, was ihr im Jahr 2009 zu einem Plattenvertrag mit Capitol Records verhilft. Ihr Studiodebüt Jukebox, aus dem die Single „Dollhouse“ hervorgeht, erscheint Ende 2009 und kletterte schnell auf Platz 23 der Billboard Heatseekers-Charts. In den folgenden Jahren macht sich Priscilla Renea einen Namen als Songwriterin und wirkte an Alben von Demi Lovato, Rihanna, Madonna, Mika, Selena Gomez & The Scene, Chris Brown und Little Mix mit. Fast ein Jahrzehnt später nimmt sie ihre Solokarriere mit dem politisch aufgeladenen Coloured (2018) wieder auf. Ab dem Jahr 2019 tritt sie unter dem Pseudonym Muni Long auf. Im Jahr 2020 veröffentlicht sie die EP Black Like This. Ein Jahr später folgt das komplette Album Nobody Knows. Im selben Jahr veröffentlicht sie auch die EP Public Displays of Affection, die den Fan-Favoriten „Hrs and Hrs“ enthält. Der Song bringt ihr nicht nur eine Top-20-Platzierung in den Billboard Hot 100, sondern auch eine Grammy Award-Auszeichnung für die beste R&B-Performance. Im Jahr 2023 veröffentlicht sie zusammen mit OG Parker und Ty Dolla Sign die Single „Still Work“.