Artist picture of Mark Knopfler

Mark Knopfler

461 895 Fans

Hör alle Tracks von Mark Knopfler auf Deezer

Top-Titel

What It Is Mark Knopfler 04:55
Two Pairs Of Hands Mark Knopfler 04:03
Going Home: Theme Of The Local Hero Mark Knopfler 05:01
Sailing To Philadelphia Mark Knopfler 05:53
One Deep River Mark Knopfler 04:15
Smart Money Mark Knopfler 04:24
Scavengers Yard Mark Knopfler 04:31
Ahead Of The Game Mark Knopfler 03:55
Tunnel 13 Mark Knopfler 05:24
Black Tie Jobs Mark Knopfler 02:54

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Mark Knopfler auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Mark Knopfler

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Mark Knopfler

Playlists

Playlists & Musik von Mark Knopfler

Erscheint auf

Hör Mark Knopfler auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Mark Knopfler ist ein britischer Gitarrist, Sänger und Songwriter, der vor allem mit der Band Dire Straits weltweit erfolgreich gewesen ist. Mit seinem für E-Gitarristen ungewöhnlichen Fingerpicking-Style und dem Verzicht aufs Plektrum erschafft er eine noch nie zuvor gehörten Sound. Er macht ihn zu einem der bekanntesten und meistverkauften Musiker überhaupt. Mark Knopfler wird am 12. August 1949 in Glasgow als Sohn einer ungarisch-jüdischen Flüchtlingsfamilie geboren und wächst in der Kleinstadt Blyth auf. Er studiert Journalistik in Leeds und tritt gelegentlich in Clubs auf. Im Jahr 1977 gründet er zusammen mit seinem Bruder David Knopfler, dem Bassisten John Illsey und dem Drummer Pick Withers die Band Dire Straits. Einer ihrer bekanntesten Hits, „Sultans of Swing“, befindet sich bereits auf dem 1978 erschienenen Debütalbum Dire Straits. Mark Knopfler arbeitet auch als Gastmusiker und Produzent für bekannte Musiker wie Bob Dylan, Chat Atkins, Eric Clapton, Randy Newman und Emmylou Harris. Im Jahr 1985 erscheint mit Brothers in Arms das erfolgreichste Album der Dire Straits. Nach ihrem 1991 erschienenen und letzten Studio-Album On Every Street konzentriert sich Mark Knopfler auf seine Solokarriere. Die erste Veröffentlichung aus dieser Zeit ist das 1995 erschienene Album Golden Heart. Von 1996 bis 1998 tourt er mit seiner Country-Band Notting Hillbillies durch Großbritannien. Sailing to Philadelphia, im Jahr 2000 in Nashville aufgenommen, ist ein reines Country-Album und erreicht Platin in Deutschland und der Schweiz. Neben seiner Karriere als Solomusiker komponiert Mark Knopfler auch regelmäßig Musik für Filme, unter anderem für Wag the Dog aus dem Jahr 1998. Im Jahr 2004 erscheint mit Shangri-La sein viertes Studioalbum. Es folgen eine Tour mit dem Country-Star Emmylou Harris, einige Benefizkonzerten und weitere Veröffentlichungen wie das 2007 erschienene Album Kill to Get Crimson. Mit Privateering (2009) folgt ein weiteres Album auf. Der Longplayer erreicht Platz 1 in den deutschen und österreichischen Charts. 2018 erschien das Album Down the Road Wherever, das er in seinem eigenen Studio in London aufgenommen und produziert hat. Im April 2024 veröffentlicht Mark Knopfler mit One Deep River sein zehntes Studioalbum.