Artist picture of Sade

Sade

1 083 164 Fans

Top-Titel

Smooth Operator Sade 04:16
Paradise Sade 03:37
Like a Tattoo Sade 03:38
Hang on to Your Love Sade 04:30
No Ordinary Love Sade 07:20
Your Love Is King Sade 03:39
The Sweetest Taboo Sade 04:25
Kiss of Life Sade 04:11
By Your Side Sade 04:39
Is It a Crime Sade 06:21

Beliebteste Veröffentlichung

Your Love Is King
Hang on to Your Love
Smooth Operator
Jezebel

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Sade Adu (* 16. Januar 1959 in Ibadan, Nigeria), oft nur
Sade genannt, ist eine Smooth-Jazz-, Soul- und R&B-Sängerin aus
Großbritannien. Die als Helen Folasade Adu geborene Künstlerin arbeitet Ende der
1970er Jahre zunächst als Fotomodell. 1980 wechselt Sade ins Musikgeschäft,
zunächst als Sängerin in verschiedenen Bands. 1984 erscheint mit „Your Love
Is King“
die Debütsingle von Sade. Der Song schafft es in Großbritannien bis
auf Platz 6. Es folgt im gleichen Jahr mit Diamond Life das Debütalbum
von Sade. Der Longplayer wird ein weltweiter Hit, schafft es in Deutschland,
Österreich und der Schweiz bis auf Platz 1. In Großbritannien reicht es für
Platz 2, in den USA für Platz 5. Mit der Single „Smooth Operator“
gelingt Sade ein weiterer Charterfolg (Platz 5 in der US-Hitparade). Bereits
1985 folgt das Album Promise. Die Scheibe wird ein Nummer-1-Hit in den
USA, Großbritannien und in der Schweiz und erreicht auch in anderen Ländern
Top-10-Platzierungen. Der Song „The Sweetest Taboo“ wird der nächste Hit
von Sade, unter anderem Platz 5 in den USA. 1988 veröffentlicht Sade mit Stronger
Than Pride
ihr nächstes Album. Auch damit gelingt der Sängerin der Sprung
in die internationalen Top 10 der Hitparaden. Das schafft die Künstlerin auch
im Jahr 1992 mit dem Album Love Deluxe. Die Single „No Ordinary Love“
entwickelt sich außerdem zu einem internationalen Hit. Danach gönnt sich Sade
eine künstlerische Pause. Im Jahr 2000 kehrt die Sängerin mit dem Album Lovers
Rock
zurück und schafft erneut den Sprung in die Top 10 der internationalen
Charts. Mit dem Lied „By Your Side“ gelingt Sade ein weiterer Hit. Danach
vergehen wieder 10 Jahre bis zum nächsten Album Soldier Of Love. Das Scheibe
wird ein Nummer-1-Hit in den USA und in der Schweiz. Sade gewinnt mehrfach den
Grammy Award, zuletzt im Jahr 2011 in der Kategorie
Best R&B Performance By A Duo Or Group With Vocals.
2018 steuert Sade mit dem Song „The Big Unknown“ einen Song zum Soundtrack
für den Film Widows bei.