Artist picture of The Meters

The Meters

17 984 Fans

Hör alle Tracks von The Meters auf Deezer

Top-Titel

Cissy Strut The Meters 03:05
Hand Clapping Song The Meters 02:56
Come Together The Meters 03:09
Just Kissed My Baby The Meters 04:43
People Say The Meters 05:18
Find Yourself The Meters 04:12
Good Old Funky Music The Meters 02:21
It Ain't No Use The Meters 11:51
Fire on the Bayou The Meters 04:10
Stormy The Meters 03:40

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von The Meters auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von The Meters

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie The Meters

Playlists

Playlists & Musik von The Meters

Erscheint auf

Hör The Meters auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

The Meters, eine der großen R&B-Bands aus New Orleans in den 1960er und 1970er Jahren, waren die Urväter des Funk und eine legendäre Begleitband für Professor Longhair, Dr. John und Lee Dorsey. Unter der Leitung von Art Neville verdiente sich die Gruppe ihre Sporen als Hausband von Allen Toussaints Plattenlabel Sansu Enterprises, bevor sie mit ihrem Debütalbum The Meters (1969) den Klassiker Cissy Strut veröffentlichten, der später von zahlreichen Hip-Hop-Acts wie NWA, 2 Live Crew und A Tribe Called Quest gesampelt wurde. Weitere lokale R&B-Hits wie Sophisticated Cissy, Look-Ka Py Py und Chicken Strut wurden zu großen Funk-Hymnen, und die Band war eine Institution in der lebhaften Live-Szene von New Orleans. Ohne die theatralische Effekthascherei des zeitgenössischen James Brown und die rohe, schmierige Überheblichkeit von Sly Stone gingen die Meters mit ihren sanften, instrumentalen Grooves auf Tournee mit den Rolling Stones und arbeiteten mit Paul McCartney, Robert Palmer und King Biscuit Boy zusammen. Die Band löste sich 1979 auf und Art Neville gründete die Neville Brothers, blieb aber ein wichtiger Einfluss auf Bands wie Grateful Dead, Red Hot Chili Peppers, Beastie Boys und Cypress Hill.