Artist picture of Julia Michaels

Julia Michaels

279 852 Fans

Hör alle Tracks von Julia Michaels auf Deezer

Top-Titel

If the World Was Ending (feat. Julia Michaels) Jp Saxe, Julia Michaels 03:28
What A Time Julia Michaels, Niall Horan 02:53
Issues Julia Michaels 02:56
GONE NF, Julia Michaels 04:06
Heaven Julia Michaels 03:12
Hurt Somebody Noah Kahan, Julia Michaels 02:49
A Wish Worth Making Julia Michaels 02:53
There's No Way Lauv, Julia Michaels 02:54
In A Perfect World (with Julia Michaels) Dean Lewis, Julia Michaels 03:11
Heartless Diplo, Julia Michaels, Morgan Wallen 02:52

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Julia Michaels auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Julia Michaels

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Julia Michaels

Playlists

Playlists & Musik von Julia Michaels

Erscheint auf

Hör Julia Michaels auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die US-amerikanische Sängerin und Songwriterin Julia Michaels ist am 13. November 1993 in Davenport als Julia Carin Cavazos geboren. Aufgewachsen ist die Musikerin im kalifornischen Santa Clarita und begann im Alter von 12 Jahren mit dem Singen. Als die Künstlerin 14 Jahre alt war, traf sie die Songwriterin Joleen Belle mit der sie zusammen den Titelsong der Jugend-Sitcom Austin & Ally schrieb. Nachdem Julia Michaels weitere Lieder für Filme und TV geschrieben hatte, traf sie Lindy Robbins mit der sie den Song Miss Movin' On“ von Fifth Harmony schrieb, der ein großer Erfolg wurde. Anfang 2017 erschien ihre erste Solosingle „Issues“, die in Deutschland den 29. Platz, Österreich den 36. Platz und Dänemark Platz 3 erreichte. Im Juli desgleichen Jahres folgte ihre EP Nervous System, die in New Zealand ein Nummer-eins-Hit wurde, in den USA den 48. Platz und in Schweden Platz 24 erreichte. Als Vorgruppe trat sie 2017 bei der Illuminate World Tour von Shawn Mendes auf und ein Jahr später ging sie jeweils mit Niall Horan, Pink und auch Maroon 5 auf Tournee. 2018 erhielt Julia Michaels den ASCAP Pop Music Award, in mehreren Jahren gewann sie den BMI Pop Award und 2021 wurde sie mit einem Grammy ausgezeichnet. Im Frühjahr 2021 erschien ihr Debütalbum Not in Chronological Order mit den Songs „History“ und „Undertone“. In Kanada kam das Album auf den 97. Platz und in Australien auf Platz 91.