Artist picture of Icona Pop

Icona Pop

600 598 Fans

Top-Titel

I Love It (feat. Charli XCX) Icona Pop, Charli XCX 02:35
Off Of My Mind Icona Pop, Vize 02:44
Clap Snap Icona Pop 02:44
You're Free Icona Pop, Ultra Naté 02:47
All Night Icona Pop 03:07
Just Sing (Trolls World Tour) Justin Timberlake, Anna Kendrick, James Corden, Kelly Clarkson 04:00
I Love My Friends Steve Aoki, Icona Pop 03:05
Emergency Icona Pop 02:49
Feels In My Body Icona Pop 02:39
Spa Icona Pop, Sofi Tukker 03:19

Aktuelle Veröffentlichung

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Icona Pop ist ein schwedisches Pop-Duo rund um die besten Freundinnen Caroline Hjelt und Aino Jawo. Die beiden lernen sich 2009 auf einer Party kennen und beginnen vier Wochen später, Material für ihren ersten Live-Auftritt zu schreiben. Die Band ist ganz und gar „Pop as pop can": Ihre Mischung aus druckvollen elektronischen Rhythmen, starken Hooks und eingängigen Texten macht sie zu einer der europäischen Pop-Bands. Sie veröffentlichen 2012 ihr selbstbetiteltes Debüt-Album und ihr Aufstieg zum Ruhm folgt schon bald mit der Hit-Single „I Love It" (2012), einem euphorischen Dance-Song, den sie auf einer europäischen Festival-Tournee vorstellen. Der Song wird ebenfalls in einer deutschen Werbekampagne für Coca Cola sowie in einer Folge der US-Musicalshow "Glee" verwendet. Diese hochkarätigen Auftritte sorgen dafür, dass „I love It" ein weltweiter Hit wird. Das Duo geht auf US-Tournee. Eine Reihe hochkarätiger Kollaborationen mit Künstlern wie der amerikanischen Dance-Pop-Band Cobra Starship und dem niederländischen DJ und Produzenten Tiësto folgen, die ihnen neue Fans aus Italien und anderen europäischen Ländern bringen. 2013 erscheint ihr Nachfolger-Album This Is... Icona Pop, welches ebenfalls ein Erfolg ist. In den folgenden Jahren konzentrieren sich Caroline Hjelt und Aino Jawo auf Singles und EPs, bei denen sie mit Künstlern und Produzenten wie Hudson Mohawke, Patrick Berger, Charli XCX – mit den letzten beiden arbeitet das Duo schon an „I Love It" – und Afrojack zusammenarbeiteten. Die Band bleibt mit Singles wie „Emergency" (2015), „Next Mistake" (2018), „Feels in My Body" (2020) und „Off Of My Mind" (2021) ein Fan-Favorit.