Artist picture of Miguel

Miguel

568 165 Fans

Top-Titel

Sure Thing Miguel 03:15
Don’t Forget My Love Diplo, Miguel 03:19
Remind Me to Forget Kygo, Miguel 03:37
Come Through and Chill (feat. J. Cole & Salaam Remi) Miguel, J. Cole, Salaam Remi 05:22
Adorn Miguel 03:14
Girl With The Tattoo Enter.lewd Miguel 01:42
All I Want Is You (feat. J. Cole) Miguel, J.cole, J. Cole 04:55
Sky Walker (feat. Travis Scott) Miguel, Travis Scott 04:19
Simple Things Miguel 03:16
Vixen Miguel 03:01

Aktuelle Veröffentlichung

Don’t Forget My Love

von Diplo, Miguel

11.02.2022

207 Fans

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Miguel Jontel Pimental (geboren am 23. Oktober 1985 in Lynwood, California), der nur unter seinem Vornamen auftritt, ist ein amerikanischer Singer-Songwriter, der mit R&B- und Rap-Auftritten und -Aufnahmen erfolgreich ist. Er arbeitet mit Künstlern wie Usher, Asher Roth, Musiq Soulchild und Mariah Carey zusammen, wirkt in Filmen wie Ben Afflecks "Live By Night" (2016) mit und ist auf Soundtracks von Filmen wie Coco (2017) und Fifty Shades Darker (2017) zu hören. Der in Los Angeles geborene Sänger strebt zunächst eine Karriere als Tänzer an, wendet sich aber schon als Teenager der Musik zu und unterschreibt 2007 einen Plattenvertrag. Sein Albumdebüt gibt er 2008 mit Modular Concepts und 2010 erreicht All I Want Is You Platz 9 der Billboard Top R&B/Hip-Hop Albums Chart und Platz 37 der Billboard 200. Kaleidoscope Dream (2012) steht an der Spitze der R&B-Charts, erreicht Platz drei der Billboard 200 und wird für einen Grammy Award als Best Urban Contemporary Album nominiert. Wildheart (2015) erreichte Platz zwei der R&B-Charts und der 200er und wird ebenfalls für einen Grammy als Bestes Urban Contemporary Album nominiert. Sein 2017 erschienenes Album War & Leisure toppt die R&B-Charts und erreicht Platz zwei der amerikanischen Billboard 200er-Charts. Es folgen die spanische EP Te Lo Dije (2019) und die EP Art Dealer Chic 4 (2021). Er ist mit 20 Titeln in den Hot R&B/Hip-Hop Songs Charts vertreten, darunter drei, die auf Platz eins landen: „Lotus Flower Bomb" (2011), „Sure Thing" (2011) und das mit einem Grammy ausgezeichnete „Adorn" (2012).