Artist picture of Lenny Tavarez

Lenny Tavarez

988 598 Fans

Hör alle Tracks von Lenny Tavarez auf Deezer

Top-Titel

Parce (feat. Justin Quiles) Maluma, Lenny Tavarez, Justin Quiles 04:08
Toda (Remix) Alex Rose, Rauw Alejandro, Lenny Tavarez, Cazzu 06:07
Me Enamora-Reggaeton Acústico Lenny Tavarez 02:21
Ella Boza, Lunay, Lenny Tavarez, Juhn 05:30
Hola Dalex, Lenny Tavarez, Chencho Corleone, Juhn 04:09
CXO (A Quién No Le Gusta) Lenny Tavarez, Chencho Corleone, Piso 21 03:56
En Tu Cuerpo Lyanno, Rauw Alejandro, Lenny Tavarez, Maria Becerra 05:10
LA RANGER (feat. Myke Towers) The Academy: Segunda Misión, Sech, Justin Quiles, Lenny Tavarez 03:49
QUÍTENME EL TELÉFONO (feat. Yandel, Jay Wheeler) The Academy: Segunda Misión, Sech, Lenny Tavarez, Justin Quiles 03:54
SI SI SI SI (feat. Eladio Carrion, Bryant Myers, Dei V) The Academy: Segunda Misión, Justin Quiles, Sech, Lenny Tavarez 04:01

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Lenny Tavarez auf Deezer

PUSHI PASHI

von Lenny Tavarez

13.06.24

36 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Lenny Tavarez

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Lenny Tavarez

Playlists

Playlists & Musik von Lenny Tavarez

Erscheint auf

Hör Lenny Tavarez auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Lenny Tavárez war früher die eine Hälfte des beliebten Reggaeton-Acts Dyland & Lenny und ist heute ein eigenständiger Künstler und ein wichtiger Teil der Latin-Trap-Szene. Er ist für einen Stil bekannt, der heller und pop-freundlicher ist als der vieler seiner Zeitgenossen, wobei sein Stil und seine Persönlichkeit eher mit Pop- und R&B-Künstlern als mit anderen Rappern verglichen wird.

Tavarez schloss sich mit seinem Freund Carlos Castillo Cruz zusammen, um Dyland & Lenny zu gründen, nachdem die beiden ihre Kindheitsträume, Basketballstars zu werden, aufgegeben hatten. Sie debütierten 2010 mit dem Album My World", das Platz 13 der US Top Latin Albums Chart erreichte. Das zweite, My World 2", folgte 2013 und enthielt Kollaborationen mit Alvarez, Pitbull, Yomo und Victor Manuelle.

Ende 2013 trennten sich die Wege des Duos, und Tavárez begann, Solomaterial aufzunehmen. Er veröffentlichte die Singles "La Nena", "Fantasias" und "Torturo", wobei "No Quiere Amor" und "Caviar" seinem Sound mehr Merkmale des Trap verliehen.