Artist picture of Don Toliver

Don Toliver

323 652 Fans

Hör alle Tracks von Don Toliver auf Deezer

Top-Titel

Bandit Don Toliver 02:27
Lemonade (feat. NAV) Internet money, Gunna, Don Toliver, NAV 03:15
Deep in the Water Don Toliver 02:50
After Party Don Toliver 02:47
Private Landing (feat. Justin Bieber & Future) Don Toliver, Justin Bieber, Future 03:58
WORTH IT Offset, Don Toliver 03:08
No Idea Don Toliver 02:34
You (feat. Travis Scott) Don Toliver, Travis Scott 03:33
Mystery Lady Masego, Don Toliver 03:48
Embarrassed (feat. Travis Scott) Don Toliver, Travis Scott 03:12

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Don Toliver auf Deezer

Deep in the Water

von Don Toliver

14.03.24

1035 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Don Toliver

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Don Toliver

Playlists

Playlists & Musik von Don Toliver

Erscheint auf

Hör Don Toliver auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der US-amerikanische Rapper Caleb Zackery Toliver, in der Öffentlichkeit bekannt als Don Toliver, wurde am 12. Juni 1994 in Houston, Texas, geboren. Nach seinen Mixtapes Playa Familia (2017) mit YungJosh93 und Donny Womack (2018) pushte ihn Rap-Kollege Travis Scott und veröffentlichte den gemeinsamen Song „Can’t Say“ auf seinem Album Astroworld (2018). Der Track wurde als Single mit Platin ausgezeichnet und verschaffte dem Don einen Platz im Rampenlicht. Sein Durchbruch als Solo-Künstler gelang ihm ein Jahr später mit dem Song “No Idea”, der Platin in den USA und Gold in Großbritannien holte. Auch in Deutschland und der Schweiz konnte er sich in den Charts platzieren und brachte über die Social-Media-Plattform TikTok weltweit Menschen zum Tanzen. 2020 konnte er mit seinem Debütalbum Heaven or Hell und der Single „After Party“ an den Erfolg anknüpfen und mit „Lemonade“, dem Song von Internet Money mit Gunna und Nav, seinen bisher größten Hit feiern. 2021 war er auf dem Kanye West Album Donda („Moon“ feat. Kid Cudi) zu hören und auf dem Skrillex Song “Don’t Go”, ein Feature mit ihm und Justin Bieber. Im selben Jahr erschien auch sein zweites Album Life of a Don, welches auf Platz 2 der US-Albumcharts einstieg und die Singles „What You Need“ und „Drugs n Hella Melodies“ (feat. Kali Uchis) hervorbrachte.