Artist picture of Travis Scott

Travis Scott

2 002 250 Fans

Top-Titel

Down In Atlanta Pharrell Williams, Travis Scott 02:44
HIGHEST IN THE ROOM Travis Scott 02:55
goosebumps Travis Scott 04:03
SICKO MODE Travis Scott 05:12
Goosebumps Travis Scott, HVME 02:42
GATTI JACKBOYS, Pop Smoke, Travis Scott 03:01
BUTTERFLY EFFECT Travis Scott 03:10
STARGAZING Travis Scott 04:30
THE SCOTTS THE SCOTTS , Travis Scott, Kid Cudi 02:45
OUT WEST (feat. Young Thug) JACKBOYS, Travis Scott, Young Thug 02:37

Aktuelle Veröffentlichung

Travis Scott auf Tour

DEZ
03
Travis Scott at E11EVEN MIAMI (December 3, 2022)
Miami, FL, US

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie



Travis Scott (* 30. April 1991 in Houston, Texas) ist ein
US-amerikanischer Sänger, Rapper und Musikproduzent. Als Jacques Berman Webster
II zur Welt gekommen veröffentlicht er seine Musik auch unter dem Namen La
Flame und Cactus Jack. Travis Scott macht seit frühester Jugend Musik. Seine
erste EP Graduates erscheint im Jahr 2008. Er lernt unter anderem den
US-Rapper Kayne West kennen und beteiligt sich an Veröffentlichungen von Jay-Z
und macht sich einen Namen als Produzent beispielsweise im Jahr 2015 bei der
Single „Bitch Better Have My Money“ von Rihanna. Im selben Jahr
erscheint auch mit Rodeo sein erstes eigenes Album als Solo-Künstler.
Mit über einer Million Verkäufen und Platz 3 in den US-Charts macht sich Travis
Scott zunächst in seiner Heimat einen Namen. Bereits ein Jahr später veröffentlicht
er sein zweites Album Birds In The Trap Sing McKnight, mit dem Travis
Scott in den USA bis auf Platz 1 klettert. Mit seinem dritten Album Astroworld
(2018) gelingt Travis Scott der Durchbruch zum internationalen Hip-Hop-Star.
Der Longplayer schafft es erneut auf Platz 1 in den USA und feiert auch in
anderen Teilen der Welt Spitzenpositionen in den Charts. Zu seinen erfolgreichsten
Liedern zählen „Antidote“, „Goosebumps“, „Sicko Mode“, „Highest
In The Room“
, „The Scotts“ und „Franchise“.