Artist picture of Eiffel 65

Eiffel 65

69 498 Fans

Hör alle Tracks von Eiffel 65 auf Deezer

Top-Titel

Blue (Da Ba Dee) Eiffel 65 03:40
Blue (Da Ba Dee) Eiffel 65 04:43
Move Your Body Eiffel 65 04:28
Blue (Da Ba Dee) Eiffel 65 04:37
Blue (Da Ba Dee) Eiffel 65 05:04
Blue (Flume Remix) Eiffel 65 02:46
Blue (Da Ba Dee) Eiffel 65 06:26
Blue (Da Ba Dee) Eiffel 65 04:32
Blue (Da Ba Dee) Eiffel 65 03:45
Heaven BoomDaBash, Eiffel 65 02:48

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Eiffel 65 auf Deezer

Europop

von Eiffel 65

4030 Fans

Too Much Of Heaven
Too Much Of Heaven
Blue (Da Ba Dee)
Blue (Da Ba Dee)

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Eiffel 65

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Eiffel 65

Playlists

Playlists & Musik von Eiffel 65

Erscheint auf

Hör Eiffel 65 auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Von „Spaghetti-House" in die Mainstream Charts: Das sind Eiffel 65! Die Turiner Produktionsfirma Bliss Corporation (rund um Produzent/Manager Massimo Gabutti) motiviert 1999 drei ihrer DJs – Sänger Jeffrey Jey, Keyboarder Maurizio Lobina und DJ Gabry Ponte – Eiffel 65 zu gründen. Die Gruppe, deren Name zufällig von einem Computer generiert wird, landen mit „Blue (Da Ba Dee)" einen Welthit im Jahr 1999 – der Song schafft es u.a. auf Platz 1 und hält sich 29 Wochen in den deutschen Charts – und legen direkt mit einem weiteren Hit, „Move your Body", nach. Das Album Europop aus dem Jahr 1999 schafft es in den USA auf Platz 4. Contact! (2001) und Eiffel 65 (2003) setzten den Erfolg fort, bevor sich die Truppe aus vertraglichen Gründen zu dem Duo in Bloom 06 schrumpft. Erst 2010 tritt die Band wieder zu dritt und unter ihrem alten Namen auf. Anstatt den Fans jedoch ein langersehntes Album zu geben, wird das Projekt Eiffel 65 auf unbestimmte Zeit verschoben. 2016 ist es dann aber soweit: Die Band veröffentlicht die Singles „Panico" (2016) und „Auto Blu" (2020). Letztere ein Remake der Hit-Single „Blue (Da Ba Dee)" – neuinterpretiert in der Fassung des italienischen Rappers Shiva. Das Lied erweckt den alten Eiffel 65-Hit zu neuem Leben und landet auf Platz 1 der italienischen Charts.