Artist picture of Farruko

Farruko

3 082 410 Fans

Top-Titel

Pepas Farruko 04:47
Pepas Farruko, Tiësto 03:43
Pepas Farruko, Robin Schulz 04:40
DON'T YOU WORRY (feat. David Guetta) Black Eyed Peas, Farruko, Shakira, David Guetta 03:25
Nazareno Farruko 03:43
Pepas David Guetta, Farruko 04:24
On My Way Farruko, Sabrina Carpenter, Alan Walker 03:13
El Incomprendido Farruko, Victor Cardenas, Dj Adoni 04:27
Ten Cuidado Pitbull, Farruko, IAmChino, El Alfa 03:33
After Party Alex Sensation, Farruko, Prince Royce, Mariah Angeliq 03:29

Aktuelle Veröffentlichung

Nazareno (Remix)

von Farruko, Ankhal

29.09.2022

20 Fans

Farruko auf Tour

JAN
22
Calibash with Farruko, Zion y Lennox, Becky G, and 4 more… at Crypto.com Arena (January 22, 2023)
Los Angeles (LA), CA, US

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Farruko
(* 2. Mai 1991 in Bayamón) ist ein Sänger aus Puerto-Rico. Die Musik des als Carlos
Efrén Reyes Rosado geborenen Künstlers zählt zum Reggaeton, einer Mischung aus Reggae,
Hip Hop und Dance. Farruko macht sich zunächst einen Namen mit eigenen Songs,
die er über Social Media verbreitete. So wird die Plattenfirma Siente auf ihn
aufmerksam, die ihn 2010 unter Vertrag nimmt. Im selben Jahr erscheint sein
Debütalbum El Talento Del Bloque. Das Album schafft es in die
US-Latin-Charts. 2012 veröffentlicht Farruko das Album The Most Powerful
Rookie
, ehe ihm 2014 mit dem Album Farruko Presenta: Los Menores der
Durchbruch gelingt. Der Longplayer schafft es auf Platz 1 der US-Latin-Charts
und landet das erste Mal in den US-Album-Charts. Es folgen mit Visionary
(2015), TrapXFicante (2017), Gangalee (2019) und La 167
(2021) weitere Alben. Zu Farrukos bekanntesten Liedern zählen „Sunset“, „Obsesionado“,
„Chillax“, „Krippy Kush“, „Calma (Remix)“, „Fantasías“,
„La tóxica“ und „Pepas“. Farruko ist für seine Musik bereits
mehrfach mit dem Latin Grammy Award ausgezeichnet worden, zuletzt 2021 in der
Kategorie Best Reggaeton Performance. Farruko arbeitet regelmäßig mit
bekannten Künstlern zusammen, darunter Sean Paul, Shaggy, Nicki Minaj oder José
Feliciano. Aus der Zusammenarbeit mit Jason Derulo entsteht der Song „Mamacita“,
der sich im Jahr 2019 zu einem Sommerhit entwickelt.