Artist picture of The Hooters

The Hooters

6 015 Fans

Hör alle Tracks von The Hooters auf Deezer

Top-Titel

All You Zombies The Hooters 05:52
Johnny B. The Hooters 03:56
500 Miles The Hooters 04:20
Satellite The Hooters 04:17
Karla with A K The Hooters 04:40
And We Danced The Hooters 03:47
Day by Day The Hooters 03:23
Don't Knock It 'Til You Try It The Hooters 04:15
Time Stand Still The Hooters 03:59
Pissing In The Rhine The Hooters 02:36

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von The Hooters auf Deezer

Satellite
Karla With A K
Johnny B.
Graveyard Waltz

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von The Hooters

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie The Hooters

Playlists

Playlists & Musik von The Hooters

Erscheint auf

Hör The Hooters auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

The Hooters, die ihren Namen von einem Spitznamen für die Melodica ableiten, fanden sich 1980 zusammen und wurden in diesem Jahrzehnt zu einer der größten amerikanischen Bands. Eric Bazilian und Rob Hyman lernten sich 1971 an der University of Pennsylvania kennen und spielten gemeinsam in der Band Baby Grand aus Philadelphia, die zwei Alben veröffentlichte. Der entschlossene Rockstil der Hooters machte sie schnell zu einem Erfolg in der Clubszene von Philadelphia und führte zu einer großen Tournee mit The Who und ihrem Debütalbum Amore. Sie spielten auch eine Schlüsselrolle für den frühen Erfolg von Cyndi Lauper, für die sie Songs schrieben und auf ihrem Debütalbum She's So Unusual mitwirkten. Dies allein machte sie zu heißem Eisen und sie wurden von Columbia Records unter Vertrag genommen, was dazu führte, dass sich ihr Album Nervous Night über 2 Millionen Mal verkaufte und sie direkt in die vorderste Reihe des amerikanischen Rock katapultierte. 1987 hatte die Band mit der Hitsingle Satellite aus dem Album One Way Home Erfolg in Europa. 1989 folgte ein weiterer großer Hit mit 500 Miles aus dem Album Zig Zag, und 1990 traten sie bei Roger Waters' Inszenierung von The Wall in Berlin auf. In den späten 1990er Jahren widmeten sie sich anderen Projekten: Bazilian schrieb den Joan Osborne-Hit One Of Us und produzierte und schrieb ihr Debütalbum Relish. Es dauerte jedoch über ein Jahrzehnt, bis The Hooters wieder zusammen spielten. 2007 veröffentlichten sie ihr Comeback-Album Time Stand Still, gefolgt von dem Doppelalbum Both Sides Live.