Artist picture of Ville Valo

Ville Valo

12 842 Fans

Hör alle Tracks von Ville Valo auf Deezer

Top-Titel

Summer Wine Ville Valo, Natalia Avelon 03:52
Summer Wine Ville Valo, Natalia Avelon 04:16
Ikkunaprinsessa Ville Valo 02:47
Olet Mun Kaikuluotain Ville Valo 03:25
Paratiisi Ville Valo, Agents 02:52
Summer Wine Ville Valo, Natalia Avelon 04:49
Jykevää On Rakkaus Agents, Ville Valo 02:26
Kun minä kotoani läksin Ville Valo, Tommi Viksten 02:46
Täällä Pohjantähden alla Kari Tapio, Ville Valo 02:40

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Ville Valo auf Deezer

Summer Wine
Summer Wine
Summer Wine

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Ville Valo

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Ville Valo

Playlists

Playlists & Musik von Ville Valo

Erscheint auf

Hör Ville Valo auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Ville Hermanni Valo oder kurz Ville Valo (* 22. November 1976 in Helsinki) ist ein Rocksänger und -musiker aus Finnland. Bis Ende 2017 ist er der Sänger der Rockband HIM gewesen. Neben seiner Band bewegt sich Ville Valo bereits ab den 2000er Jahren immer wieder auf Solopfaden. Im Jahr 2004 gelingt dem Sänger zusammen mit Apocalyptica und Lauri Ylönen mit dem Song „Bittersweet“ ein erster Charterfolg. In Finnland entwickelt sich das Lied zu einem Nummer-1-Hit. Auch in Deutschland klettert die Single bis auf Platz 6 der Hitparade. Einen noch größeren Erfolg erzielt Ville Valo im Jahr 2007 mit der Single „Summer Wine“, die er zusammen mit Natalie Avelon einsingt. Der Song wird ein internationaler Hit mit zahlreichen Top-10-Platzierungen und einer weiteren Nummer 1 in der finnischen Heimat. Danach wird es ruhiger um den Sänger. Erst im Jahr 2019 meldet er sich mit einem musikalischen Lebenszeichen zurück. Das Album Ville Valo & Agents enthält Songs in finnischer Sprache und wird in der Heimat ein Nummer-1-Hit. 2020 folgt die EP Gothica Fennica Vol. 1 mit Liedern in englischer Sprache. Im Jahr 2023 veröffentlicht Ville Valo mit Neon Noir ein weiteres Studioalbum mit internationalem Hitpotenzial. In Finnland schafft es der Künstler erneut bis auf Platz 1. Auch in Deutschland erreicht der Longplayer mit Platz 6 die Top-10 der Hitparade.